17 Fehler beim Einrichten deiner Wohnung und wie du diese vermeidest!

Fehler beim Einrichten

Kann man wirklich Fehler beim Einrichten machen? In der Tat, auch wenn es den Anschein hat, dass das nicht so schwer sein kann.

Zwar hat jeder einen eigenen, ganz individuellen Geschmack und der sollte respektiert werden.

Auch hat nicht jeder ein üppiges Budget zur Verfügung.

Allerdings gibt es einige Anhaltspunkte, an die sich jeder, der eine Wohnung einrichten möchte, orientieren sollte.
Auch mit kleinem Geldbeutel.

Deshalb zeige ich dir heute, welche das sind und welche Fehler du beim Einrichten unbedingt vermeiden solltest.

Nimm die nachfolgenden Punkte einfach als Anregung und Inspiration, dann wirst du sicherlich viel Freude in den eigenen vier Wänden haben und dich zuhause noch behaglicher fühlen.

Fehler beim Einrichten, Tipp 1: Raumausleuchtung – Lichtquellen

Die richtige Ausleuchtung eines Raumes trägt viel zu dessen Atmosphäre bei. Überlege dir deshalb vorher, wozu das Zimmer genutzt wird.

Kaltes und zu grelles Licht können den Eindruck einer Krankenhausatmosphäre vermitteln.

Ist der Raum hingegen zu dunkel ist das ebenfalls nicht gut, denn manchmal braucht man eine gute Ausleuchtung, z.B. in einer Leseecke.

Fehler beim Einrichten - Raumausleuchtung

Die Mischung macht’s!

Wähle deshalb sowohl eine funktionelle Deckenleuchte, die du zum Lesen oder Säubern der Wohnung benötigst und bei Bedarf einschalten kannst.

Für eine gemütliche Stimmung wähle zusätzlich verschiedene Lichtquellen wie z.B. Steh- und Tischleuchten.

Brilliant Vessa Bogenstandleuchte, 1x E27 max. 60W, chrom/weiß 92940/75 [Energieklasse A] - Fehler beim Einrichten vermeiden
Anzeige – beliebte Bogenlampe
Auch Kerzen und Wandlampen unterstreichen eine wohnliche Atmosphäre und sorgen für behagliche und/oder indirekte Beleuchtung.

Eine gute Raumausleuchtung muss nicht teuer sein, denn es gibt Lampen für jeden Geldbeutel, wie du anhand der vorstehenden Verlinkungen sehen kannst.

Tipp 2: Hässliche Putz- und Spülmittel wegräumen oder ersetzen

Bad und Küche sind geschmackvoll eingerichtet und hübsch dekoriert und dann stehen überall Spülmittel, Flüssigseife oder Ähnliches in billigen Plastikflaschen herum.

Gleiches gilt für billige Kunststoff WC-Bürsten oder Zahnputzbecher etc.

Das ruiniert jede noch so tolle Einrichtung.

Besser ist es, wenn du Flüssigkeiten in hübsche Keramik- oder Porzellanflaschen umfüllst.

Für deine Küche könnte eine stilvolle Anordnung für Spülmittel bspw. so aussehen…

ZONE Denmark Confetti Geschirrspülset 3-tlg., Seifenspender Lotionspender Bürste- in Grau
Anzeige – 3-tlg. Geschirrspülset

Im Bad sieht eine schicke Porzellanvariante, die als Seifenspender dient, ebenfalls sehr edel aus!

Wie gefällt dir bspw. dieses Modell….

HomeFriendly Soap Dispender/Seifenspender in Weiss 2019 Seifenspender Weiss/Seifenspender für Bad und Küche
Anzeige – Universal Seifenspender in schickem Design

Sieht doch sehr edel aus, oder?

WC-Bürsten sowie Zahnputzbecher für Zahnbürste und Zahnpasta gibt es ebenfalls aus Keramik oder Porzellan.

Das sieht nicht nur viel hübscher aus. Derartige Materialien sind im Übrigen auch viel leichter zu reinigen und einfacher frei von Bakterien zu halten.

Fehler beim Einrichten, Tipp 3: Überfülltes Bücherregal

Weniger ist mehr – schon mal gehört? Das gilt auch für dein Bücherregal. Denn, wenn dieses vollgestopft ist, dann wirkt das gleich unordentlich.

Hier empfehle ich dir zu überlegen, ob du vorhast, dir eine große Bibliothek  anzulegen oder dich von einigen literarischen Werken trennen kannst, falls du diese nicht nochmal lesen möchtest.

Keine Sorge, du musst deine Bücher nicht ins Altpapier geben.

Besser ist es diese auf Flohmärkten oder über Momox zu verkaufen. Denn, dann kann sich ein anderer Leser darüber freuen und du bekommst obendrein noch etwas Geld.

Außerdem spart das Ausmisten Platz. Zudem ist es sehr befreiend, sich hin und wieder von Dingen zu trennen.

Solltest du allerdings eine Bibliothek aufbauen wollen, dann brauchst du viele Bücherregale, damit es nicht überladen wirkt. Das erfordert natürlich ausreichend Platz.

Andernfalls solltest du deine Bücher in einem verschlossenen Schrank aufbewahren.

Übrigens: Es muss auch nicht immer ein klassisches Bücherregal sein.  Auch in Raumteilern kannst du einige wenige ausgewählte Bücher unterbringen.

Homfa Bücherregal Regal mit 6 Ebenen, Raumteiler Standregal Büroregal 190.5 x 70 x23.5 cm, schwarz
Anzeige – Hingucker Raumteiler

Tipp 4: Gerade Stückzahlen bei der Deko

Wenn’s um’s Einrichten geht, dann spielt Deko eine große Rolle. Und hier gibt es einen kleinen Trick, mit dem du trotz kleinem Einsatz, große Wirkung erzielst.

Möchtest du bspw. Vasen oder andere Dinge als Deko kombinieren, verwende stets ungerade Stückzahlen, z.B. drei oder fünf Stück und möglichst unterschiedliche Höhen.

Das wirkt harmonischer. Probiere es doch gleich mal aus!

Einrichten - Vasen in unterschiedlicher Höhe und ungrader Stückzahl

Fehler beim Einrichten, Tipp 5: Es kommt eben doch auf die Größe an

Zugegeben im Möbelhaus oder im Katalog sehen Möbel meist toll aus und werden richtig in Szene gesetzt.

Was dabei jedoch übersehen wird: Die eigene Wohnung hat meist nicht die Größe einer Möbelausstellung.

Also überlege dir sehr gut, ob du wirklich Platz für das riesige Eck-Sofa oder die Schrankwand etc. hast.

Für kleine Räume sind kleinere Möbel besser. Außerdem bist du damit flexibel, nicht nur wenn du umdekorieren möchtest, sondern auch für einen späteren Umzug.

Umgekehrt, d.h., wenn du ein riesiges Loft oder Eigenheim besitzt, ist es natürlich auch nicht ratsam, wenn die Möbel zu klein sind. Denn ein winziges Sofa geht in einem riesigen Raum verloren.

Cavadore Ecksofa Mavericco / XXL Eckcouch Inkl. Rückenkissen und Zierkissen / Longchair rechts / Industrial Style / 285 x 69 x 170 (BxHxT) / Mikrofaser Grau
Anzeige – Ecksofa für große Räume

Deshalb ist es wichtig, dass die Einrichtung proportional immer zur Wohnung passt.

Tipp 6: der Perlenketten-Effekt

Bei großen Räumen ist es empfehlenswert, die Möbel nicht an die Wand zu reihen.

Diese Aneinanderreihung besitzt den Effekt einer Perlenkette, d.h. es wirkt schnell langweilig.

Außerdem sieht es auch eher merkwürdig aus, wenn du mittig so viel Freifläche hast.

Nehmen wir als Beispiel das Wohnzimmer. Hier ist es besser, wenn du die Sitzmöbel in der Mitte des Raumes aufstellst.

Ideal ist es, wenn du zwei Sofas gegenüber oder über Eck aufstellst. Du kannst alternativ auch ein Sofa und zwei Sessel wählen.

Fehler beim Einrichten - Perlenketten-Effekt

Bei kleinen Räumen ist das natürlich meist schwierig. Hier kannst du dein Sofa selbstverständlich an eine Wand, wo dieses passt aufstellen.

Allerdings rate ich dir das Ganze zusätzlich mit einem zierlichen Sessel  etwas aufzulockern.

In großen Schlafzimmern kannst du ebenfalls verschiedene Positionen für dein Bett ausprobieren, denn auch dieses muss nicht unbedingt an einer Wand stehen.

Hier ist bspw. eine Aufstellung quer zur Zimmerecke möglich. Nimm dir einfach etwas Zeit und schau, wie es am besten aussieht.

Du solltest dich außerdem um die Struktur deiner Räume kümmern. D.h.: plane nicht nur die Nutzung der Räume, sondern auch die Zuordnung der einzelnen Zonen.

Falls du einen Raum bspw. für verschiedene Bereich nutzen möchtest, z.B. einen Essbereich im Wohnzimmer, dann solltest du die Möbel nicht planlos aufstellen.

Besser ist es die unterschiedlichen Bereiche durch Raumteiler, Teppiche und Lampen zu strukturieren.

So kann bereits eine Lampe, die über dem Esstisch positioniert ist und ein schöner Teppich, auf dem die Essgruppe steht, diese Zone sehr gut vom restlichen Wohnzimmerbereich abgrenzen.

Fehler beim Einrichten - Bereiche strukturieren

Fehler beim Einrichten, Tipp 7: Farben, Materialien und Stile

Farben, Materialien und Stilrichtungen können zwar gemischt werden. Dennoch solltest du beim Einrichten darauf achten, nicht zu viele Farben, Materialien und Stile miteinander zu kombinieren. 
Denn, dann wirken die Räume rasch unordentlich bzw. unharmonisch.

Mehr als zwei Stilrichtungen z.B. modern mit einigen antiken Möbeln sollten es nicht sein.

Apropos Antikes! Hier gilt: lieber ein hochwertiges Einzelstück als billiger Ramsch.

Die richtigen Farben sorgen für Atmosphäre.

Weil viele Menschen jedoch nicht wissen, was zusammenpasst, verzichten sie entweder ganz auf Farbe und belassen alles weiß in weiß :-(, was oftmals langweilig ist.

Das andere Extrem ist: sie wählen zu viele oder Farben, die nicht zueinander passen :-(.

Das Spiel mit den Farben ist aber gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst.

Fehler beim Einrichten - Wähle Farben, die zueinander passen!

Diesbezüglich kannst du dich z.B. für deine Wandgestaltung an die Komplementärfarben halten.

Für den perfekten Kontrast wählst du zwei Farbtöne aus besagter Farbpalette.

Aber halt, die Dosis machts!

Ein Beispiel hierzu sind die Komplementärfarben Rot und Grün.

Wilckens Wandfarbe einfach Schöner Farbwelten, 2,5 L, orient rot 13730226080
Anzeige – Komplementärfarbe Rot

Hierbei solltest du diese beiden Farben jedoch nicht als Vollton einsetzen, sondern nur einen der Töne.

Die zweite Farbe verwende in einem Pastellton. Durch diese Vorgehensweise wird es wohnlich und nicht zu schrill.

Falls du mehr dazu erfahren möchtest, empfehle ich dir diesen Artikel:
https://alpina-farben.de/artikel/farben-passen/

Darin ist alles sehr gut erklärt.

Fehler beim Einrichten, Tipp 8: Aus später wird nie

Natürlich ist es wichtig, dass du dir beim Einrichten etwas Zeit lässt und genau überlegst, wie du dir deine Wohnung vorstellst. Schließlich muss ein Zuhause wachsen.

Zumal man bei den Einrichtungsgegenständen auch auf Qualität setzen sollte und die ist bekanntlich nicht immer so günstig, dass man den Kauf aus dem Ärmel schütteln kann.

Außerdem benötigt Wohndesign schon alleine deshalb Zeit, um den unpersönlichen „Charme“ eines Möbelkataloges in deinem Zuhause zu vermeiden.

Allerdings solltest du aus Bequemlichkeit oder sonstigen Gründen nicht auf Dinge, die deine Einrichtung betreffen und die du schön findest, verzichten.

Denn bekanntlich wird aus später oftmals nie!

Es lohnt sich immer bspw. die Wand in deiner derzeitigen Lieblingsfarbe zu streichen oder mit einer hübschen Tapete zu verzieren. Auch für ein schönes, teures Möbelstück zu sparen, lohnt sich immer.

Apropos tapezieren:

Tapezieren Anleitung für Anfänger – so geht’s Schritt für Schritt!

Vergiss bitte nie: Dein Zuhause lebt von deiner Persönlichkeit! Nur so kannst du dich rundum wohlfühlen.

Tipp 9: Das i-Tüpfelchen vergessen

Die Einrichtung steht, doch irgendwas scheint zu fehlen?

Besagtes i-Tüpfelchen kannst du nicht nur mit persönlichen Accessoires und gemütlichen Textilien in dein Zuhause bringen.

Manchmal fehlt auch “Bewegung”.

Luftig leichte Stoffe oder Pflanzen, die im Wind hin und her schwingen oder ein gemütliches Kaminfeuer, deren Flammen tanzen und für  romantische Atmosphäre sorgen.

Mit diesen Deko-Artikeln bringst du Schwung in dein Zuhause.

Richen Elektrokamin EF119B-MT119A (1-2 kW, LED-Beleuchtung, 3D-Flammeneffekt inkl. Fernbedienung) Standkamin weiß
Anzeige – Elektrokam

Fehler beim Einrichten, Tipp 10: verlorene Bilder

Mit dem Aufhängen von Bildern und Fotos tun sich einige Menschen schwer.

Da wird ein Bild mittig an die Wand gehängt, was, wenn es nicht die richtige Größe hat, sehr verloren aussieht.

Bei einem sehr großen Bild, was schon allein aufgrund seiner Größe wirkt, ist das natürlich etwas anderes.

Bei kleineren Fotos und Bildern ist es deshalb empfehlenswert, wenn du diese mit weiteren gruppierst.

Fehler beim Einrichten - Bilder richtig aufhängen

Achte dabei lediglich darauf, dass die Rahmen und/oder Motive zueinander passen.

Wenn du dich für warme Farben entscheidest, dann harmonieren bspw. Rahmen die Gold-, Braun- oder Grüntöne beinhalten sehr gut und sind miteinander kombinierbar.

Für die kühlere Farbpalette kannst du bspw. Rahmen in silber und schwarz miteinander kombinieren.

Außerdem müssen Bilder nicht zwangsläufig an einer Wand hängen.

Du kannst sie auch in ein Regal, auf ein Sideboard oder einen Beistelltisch stellen. Mit anderen Deko-Artikeln ergibt das meist ein sehr schönes Ensemble.

Fehler beim Einrichten - Bilder und andere Deko-Elemente

Tipp 11: Sich nur an dem, was „in“ ist, orientieren

Achte auf deine eigenen Bedürfnisse und orientiere dich nicht nur an dem was gerade „in“ ist oder was andere als „schick“ empfinden.

Du wohnst in deiner Wohnung und musst dich dort wohl fühlen.

Manchmal schaffen sich Menschen einen Designertisch an, obwohl schon klar ist, dass dieser für die Familie unpraktisch ist.

Wein Couchtisch aus echtem Nussbaumstamm, mit elegantem Weinflaschenhalter, moderner Glasplatte und massiven Edelstahl Füßen | Handgefertigter Sofa- Wohnzimmertisch aus der Natur | Unikat
Anzeige – Designer Wohnzimmertisch – Unikat

Achte beim Einrichten deshalb immer darauf, was du im Alltag brauchst.

Denn, wenn du auf dem schönen Glastisch oder dem neuen weißen Sofa ständig die schmutzigen Fingerabdrücke deiner Kinder entfernen musst, ist das nicht nur mit Arbeit verbunden.
Vermutlich ärgerst du dich dann auch ziemlich rasch über das teure Teil.

Fehler beim Einrichten, Tipp12: Zu kurze, zu lange oder zu schwere Vorhänge

Vorhänge halten nicht nur neugierige Blicke fern, sondern schaffen auch Behaglichkeit. Allerdings sollten diese perfekt passen, d.h. sie sollten nicht zu schwer und üppig sein, denn das erdrückt den Raum.

Messe genau aus, wie lang der Vorhang sein muss, bis er auf dem Boden aufliegt. Dann rechne ca. einen halben Zentimeter dazu. Das sieht am besten aus.

Textbild - Maßgefertigte Heimtextilien zum Best-Preis
Anzeige – Heimtextilien, Vorhänge, Kissen u.v.m.

Egal, ob du die Vorhänge selbst nähst, oder im Geschäft nähen lässt, achte darauf, dass ausreichend Nahtzugabe (Saum) vorhanden ist. Dann kannst du die Vorhänge an die Raumhöhe anpassen, falls es doch nicht passt oder du einmal umziehst und sich das Maß ändert.

Tipp 13: jedem Trends nachjagen

Ich gebe es zu, Trends sind sehr verlockend, dennoch solltest du beim Einrichten eher auf zeitlose Klassiger setzen.

Denn: erstens ist die Anschaffung neuer Möbel ein Kostenfaktor, der nicht zu unterschätzen ist und zum anderen ist die ganze Umgestaltung der Wohnung letztendlich auch immer mit einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden. Das solltest du nicht unterschätzen.

Den jeweiligen Trend kannst du schließlich mit Accessoires, Deko-Artikeln und Kleinmöbeln mitmachen.

Fehler beim Einrichten - jeden Trend mitmachen

Fehler beim Einrichten, Tipp 14: Zu viel Technik

Technik oder besser gesagt Hightech, kann das Leben auf der einen Seite zwar erleichtern, aber es birgt auch Gefahren. Denn dieser ganze elektronische Kram kann auch ziemlich nervig werden.

Und Stress haben wir schließlich alle mehr als genug!

Außerdem können diese technischen Spielereien ganz schön ins Geld gehen. Also, überlege sehr genau, ob du ein sog. Smart-Home wirklich brauchst.

Ich persönlich brauche keinen Kühlschrank der mich benachrichtigt, wenn  etwas fehlt und meine Kaffeemaschine kann ich auch selbst einschalten.

Deshalb halte ich nichts davon, mit diesen Dingen zu übertreiben. M.E. raubt uns Hightech auch ein Stückweit unsere Selbständigkeit.

Gegen alltägliche Dinge wie ein TV Gerät, eine Surround-Anlage oder einen Computer ist natürlich nicht unbedingt etwas einzuwenden, sofern man diese zu dosieren weis.
Schließlich haben diese Geräte alle einen Aus-Knopf 😉 !!!

Samsung RU7179 108 cm (43 Zoll) LED Fernseher (Ultra HD, HDR, Triple Tuner, Smart TV) [Modelljahr 2019] [Energieklasse A]
Anzeige – TV Gerät

Tipp 15: Den Flur vernachlässigen

Der Flur wird meist nur zum ablegen der Jacken, Mänteln und Schuhen verwendet und deshalb wird auf dessen Einrichtung kein großer Wert gelegt.

Dies ist aus meiner Sicht jedoch ein Fehler, da dieser Raum der erste ist, den du siehst, wenn du die Wohnung betrittst. Das gilt natürlich auch für deine Gäste.

Aufgeräumt und schick sieht es bspw. mit einer solchen Garderoben-Kombination aus, die es in zahlreichen Farben gibt.

Vladon Garderobe Wandgarderobe Carlton Set 4, Korpus in Weiß Matt/Paneel in Beton Oxid Optik - Fehler beim Einrichten vermeiden
Anzeige Wandgarderobe hier in Beton / Oxid Optik, erhältlich in zahlreichen Farben

Dann noch die richtige Beleuchtung und ein wenig Deko, z.B. eine Fotowand mit deinen Lieblingsfotos und die die langweilige Diele wird ein richtiger  Hingucker.

Fehler beim Einrichten, Tipp 16: Zuordnung der Räume

Falls du Mieter oder Eigentümer eines großen Hauses oder Wohnung bist, überlege dir gut, welche Räume du für welchen Zweck verwendest.

Klar, der größte Wohnraum wird dem Wohnzimmer zugeteilt. Schließlich hält man sich darin am häufigsten auf.

Aber, wie sieht das mit dem Schlafzimmer aus? Brauchst du hierfür wirklich den zweitgrößten Raum? Schließlich stehen hierin üblicherweise nur ein Bett und ein Kleiderschrank.

Von daher ist es evtl. besser einen kleineren Raum als Schlafzimmer zu nutzen und das zweitgrößte Zimmer der Wohnung sinnvoller zu nutzen, z.B. als Spielzimmer für die Kinder, als Büro, Bastellzimmer oder Hauswirtschaftsraum.

Tipp 17: Empfindliche Bodenbeläge und Haustiere

Du hast für deine Wohnung ein teures Parkett gewählt, hast jedoch außer Acht gelassen, dass du einen Hund oder eine Katze besitzt.

Selbst wenn Parkettböden aufgrund ihrer Versiegelung heutzutage mit Verschmutzungen gut zurechtkommen, ist dies dennoch keine gute Idee.

Denn Krallen von Hunden oder Katzen verträgt ein Parkettboden so gar nicht. Hier sind hässliche Kratzer und damit verbundener Ärger unausweichlich.

Jetzt fragst du dich vermutlich, welchen Bodenbelag du denn nehmen kannst, falls für dich ein Teppich oder Fliesen nicht in Betracht kommen?

Hier empfehle ich einen rutschfesten Vinylboden, der eine hohe Nutzung zulässt, wie z.B. diese hübsche Landhausdiele…

STILISTA Vinyl Laminat Dielen, 15 Dekors wählbar, 5,07m² oder 20m², rutschfest, wasserfest, schwer entflammbar - 5,07m² Kiefer klassisch warm - Fehler beim Einrichten vermeiden
Anzeige – Vinyl Landhausdiele rutsch- u. wasserfest, hohe Nutzung

Die vorstehende Vinyl-Diele eignet sich übrigens auch hervorragend für den Landhaus-Stil.

Und hier habe ich noch ein Video für dich, das zeigt, wie wohl sich ein Haustier auf solch einem Bodenbelag fühlt.

Geeignete Bodenbeläge und eine riesige Auswahl findest du auch hier…

http://www.bricoflor.de/?utm_source=Affiliate&utm_medium=Banner&utm_content=Standard&utm_campaign=bricoflor
Anzeige – Experte für Wand & Boden

Worauf achtest du, wenn du deine Wohnung einrichtest? Hinterlasse mir doch einen Kommentar!

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn bitte!

Alles Liebe für dich!

Gabi

Autor: Gabriele Valerius-Szöke

Wohndesign – renovieren, einrichten, dekorieren & mehr! Ich helfe dir dein individuelles Wohndesign zu finden, zeige dir, wie du alles Schritt für Schritt im ausgesuchten Einrichtungsstil passend in Szene setzt und wo du das entsprechende Interior u. stimmige Deko bekommst! Außerdem gebe ich Tipps für die Balkon- und Gartengestalung sowie zum renovieren und vieles mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.